Auto fängt Feuer – Verletzungen bei Löschversuch

Weichering (intv) Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr brannte das Fahrzeug eines 43 jährigen heute morgen vollkommen aus. Der Mann war in der Nähe von Weichering im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen beim Fischen, auf der Heimfahrt drang plötzlich Rauch aus dem Auto. Der Mann versuchte das Feuer mit nassem Laub selbst zu ersticken – vergeblich.

Bei dem Löschversuch erlitt der 43 jährige erhebliche Brandverletzungen an beiden Armen. Beim Eintreffen der Weicheringer Feuerwehr stand das Fahrzeug komplett in Flammen. Der Angler war nicht mehr vor Ort, er hatte sich inzwischen zur Behandlung seiner Verletzungen zu einem Arzt fahren lassen. Die Brandursache ist noch ungeklärt. Es enstand ein Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro.