Auto beinahe angezündet

Manching (intv) Übler Scherz oder versuchte Brandstiftung? Ein bisher unbekannter Täter hat am vergangenen Sonntag zwischen 8 und 12:45 Uhr den Tankdeckel eines in Manching geparkten Seat Ibiza  geöffnet, einen mit Papier umwickelten Ast in die Öffnung gesteckt und angezündet. Das Feuer ging zum Glück von selbst aus, so dass kein größerer Schaden am Pkw entstand. Bei der Rückkehr zu seinem Fahrzeug entdeckte der Fahrer dessen Zustand und verständigte die Polizei. Wer für die Tat verantwortlich sein könnte, konnte er selbst aber nicht beantworten.