Auto auf der A9 ausgebrannt

Ingolstadt (intv) Eine 39-jährige Frau aus Neuburg-Schrobenhausen fuhr am Sonntagnachmittag auf der Autobahn A9 in Richtung Nürnberg, als sie auf Höhe Stammham Rauch aus dem Motorraum bemerkte. Sie hielt an und verließ mit ihrem 19-jährigem Beifahrer das Fahrzeug. Kurz darauf fing der 12 Jahre alte Ford Feuer. Als die Feuerwehren aus Stammham und Hepberg eintrafen stand das Auto lichterloh in Flammen.

Als Ursache für den Brand wird von einem technischen Defekt ausgegangen. Es entstand ein Totalschaden von 1200 Euro. Zu einem Personenschaden oder Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer kam es nicht.