Ausstellungseröffnung im Haus im Moos

Kleinhohenried (intv) Alle möglichen Waldtiere tummeln sich mitten im Raum. Die Szene ist Teil der neuen Ausstellung in der Umweltbildungsstätte. Das Thema: „Wild und Wildkräuter“ und „Wildtiere in unserer Kulturlandschaft“.

„Wir haben fast alle Wildarten, die man auch draußen findet, hier in einem Diorama aufgestellt. Das ist ein kleiner nachgebildeter Lebensraum. Außerdem sind hier auch verschiedene Wildkräuter zu sehen.“, erklärt Pankraz Wechselberger, Leiter Umweltbildung im Haus im Moos.

Allerhand hoher Besuch war bei der Austellungseröffnung vergangenen Samstag zu Gast. Unter anderem Landrat Roland Weigert und Hubert Bittlmayer, Ministerialdirektor des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums. Bis zum 16. Juli können Naturliebhaber, Genießer und Familien die Ausstellung besuchen. Doch auch Schüler erleben hier Unterricht zum Anfassen.

„Für Schulklassen arbeiten wir noch spezielle Fragebögen und Arbeitsaufgaben aus. So können sie die Themengebiete noch viel besser erschließen.“, erzählt Wechselberger weiter.

Parallel hat am Samstag auch die Freilichtsaison begonnen. Das ganze Jahr über finden wieder unzählige Veranstaltungen statt. Beispielsweise das Donaumoosfestival am 20. und 21. Mai  oder der Bienentag am 25. Juni. Alle Informationen dazu finden Sie im Internet. Und wer Lust auf echte Wildtiere hat, der kann im Haus im Moos auch die größte Wisentherde Süddeutschlands besuchen.