Ausstellung: Dialog mit Marieluise Fleißer

Ingolstadt (intv) Am Sonntag um 11 Uhr findet die Eröffnung der Ausstellung „Dialog mit Marieluise Fleißer“ im Fleißerhaus statt. Klaus W. Sporer, der 2009 den Kunstpreis der Stadt Ingolstadt erhielt, wird dort versuchen, durch Musik, Lyrik und Malerei den Besuchern Marieluise Fleißer näher zu bringen. Sie war die berühmteste Schriftstellerin Ingolstadts. Zu ihren Lebzeiten gab es aber auch viele Ingolstädter, die ihr ablehnend gegenüber standen. Vor allem durch ihre kritischen Texte über ihre Geburtsstadt schaffte sie sich nicht nur Freunde. Dieses zwiespältige Verhältnis gegenüber ihrer Heimatstadt  ist nur einer von vielen Aspekten, die Karl W. Sporer zu seiner Kunst inspiriert haben.

Bis zum 06.April 2014 könne die Besucher des Fleißerhauses im originalen Umfeld der Schriftstellerin diese Kunst auf sich wirken lassen.