Außergewöhnliche Methoden, außergewöhnliche Ausstellung

Pfaffenhofen (intv) Auf den ersten Blick sieht sie aus wie eine toughe Frau, die ihr Brennholz für den Winter schneidet. Tough ist Andrea Koch allemal, doch hinter der Kettensäge steckt viel mehr als nur der praktische Nutzen. Die 55-Jährige ist Künstlerin und schafft ihre Werke ausschließlich mit der Säge. Zu sehen sind die Skulpturen zur Zeit in der Pfaffenhofener Kunstgalerie „KUK 44“. Andrea Koch ist eine von fünf Künstlern, die sich an der Ausstellung „Innenleben“ beteiligt. Galeristin ist Lea Heib – sie kommt aus Kroatien und lebt seit mehr als 25 Jahren im Landkreis Pfaffenhofen. Ihre Schwester Ida Obzolt hat mit ihren Werken einen großen Teil zur Ausstellung beigetragen. Das Spannende: Jeder Künstler interpretiert das Thema „Innenleben“ auf seine Art und Weise. Eine spannende Ausstellung, die ab 7. Oktober in der Kunstgallerie KUK44 in der Auenstraße in Pfaffenhofen zu sehen ist.