Auslieferungsplus zum Jahresbeginn

Ingolstadt (intv) Audi hat im Januar mit rund 124.850 Auslieferungen weltweit den Absatz aus dem Vorjahresmonat um 11,7 Prozent übertroffen. Dabei verzeichnete das Unternehmen in allen Weltregionen steigende Verkaufszahlen. In Europa legte Audi im vergangenen Monat um 7,8 Prozent zu, in Asien-Pazifik um 17,6 Prozent und auf dem amerikanischen Kontinent belief sich der Zuwachs auf 3,0 Prozent. „Wir haben im Januar nahtlos an die Rekordwerte aus 2013 angeknüpft und starten mit Rückenwind in das Jahr”, sagt Luca de Meo, Vorstand für Vertrieb. „Unser Ziel ist daher, auch 2014 unser Wachstum fortzusetzen und uns stärker als der weltweite Pkw-Gesamtmarkt zu entwickeln.“