Ausblick: Die sportlichen Highlights

Eichstätt/Ingolstadt (intv) Den Degen fest in der Hand, konzentriert, dynamisch, schnell und zielgenau. So präsentieren sich in den nächsten zwei Tagen die Fechter beim traditionellen Meider-Vielwerth-Turnier in der Schanz. Der TV Ingolstadt erwartet dazu rund 150 Athleten verschiedener Nationen. Auch die Lokalmatadoren wollen wieder vorne mitmischen. Das Turnier startet am Samstag um 10 Uhr.

Viele vergebene Chancen und eine daraus resultierende Pleite, so könnte man das letzte Heimspiel des FC Ingolstadt 04 gegen den FSV Frankfurt zusammenfassen. Die Hasenhüttl-Truppe steckt noch immer mittendrin im Kampf um den Klassenerhalt. Morgen um 13 Uhr gastieren die Schanzer beim Tabellenvierten und Aufstiegsaspiranten FC St. Pauli. Im Millerntor-Stadion will der FCI seine starke Auswärtsserie fortsetzen.

Gewinnen möchte auch der VfB Eichstätt in der Bayernliga. Trainer Jürgen Steib hat mit seinem  Team noch einen Aufstiegsplatz vor Augen. Nur zwei Punkte fehlen auf den Relegationsplatz. Mit  Ligaschlusslicht Ismaning kommt morgen ein scheinbar leichter Gegner nach Eichstätt. Anstoß im Westpark-Stadion ist um 15 Uhr. Die Highlights der Partie sehen Sie am Montag in SportPanorama.

Und ebenfalls am Montag in SportPanorama: Alles zum Playoff-Wochenende des ERC Ingolstadt gegen Krefeld. Trainer Niklas Sundblad und Co. konnten mit dem 5:1-Heimsieg am Mittwoch in der Best-of-Seven-Serie ausgleichen, heute Abend haben die Panther Spiel 3 in Krefeld vor der Brust. Am Sonntag um 14:30 Uhr empfängt der ERCI die Pinguine wieder in der Saturn Arena. Zwei Siege sind das Ziel.