Aus is und gar is – die Gartenschau in Pfaffenhofen schließt ihre Pforten

Pfaffenhofen (intv) 89 Tage hat es gegrünt und geblüht auf dem Gartenschaugelände in Pfaffenhofen. Gestern nun hieß es Abschid nehmen. Mit über 330 000 Besuchern wurden die Erwartungen weit übertroffen. Da waren sich die Ehrengäste auf dem Abschlussfest einig. Allerdings. Ein Großtell der Flächen bleibt erhalten und wird als Bürgerpark das nachhaltige Image der Stadt aufwerten. Die Attraktion ist vorbei, die Erinnerung daran lässt sich in Kürze tagtäglich nachempfinden So kommt am letzten Tag zum weinenden auch ein lachendes Auge, ein Sommertraum wurde Wirklichkeit. Darauf hoffen auch die Ausrichter der nächsten bayerischen Gartenschau.  Wassertrüdigens Bürgermeister Günther Babel nahm gestern die offizielle Gartenschaufahne in Empfang.