Aus Alt mach Neu: Renovierung der Pfarrkirche Kösching

Kösching (intv) Turm, Dach und Außenfassade erstrahlen bereits im neuen Glanz, jetzt geht es an die Innenrenonvierung. Heute haben sich in der Pfarrkirche Kösching, Kirchenmitarbeiter und Handwerker zu einer Besprechung des letzten Bauabschnitts getroffen. Bereits nächstes Jahr sollen die Baumaßnahmen fertig gestellt werden, denn dann steht der 300. Geburtstag der Barockkirche an. Im Moment bietet sich in der Kirche ein eher düsteres Bild: Risse an den Wänden und unzählige Rußflecken.  Das wird sich jetzt aber ändern. Einige Handwerker waren heute schon fleißig am Werk. Die Arbeit in einer Kirche ist schließlich etwas besonderes und benötigt etwas mehr Liebe und Fingerspitzengefühl, so Schreiner Anton Huber. Und es gibt alle Hände voll zu tun. Die Bänke und Heizungen werden ausgebaut. Danach kümmert man sich um Elektroinstallationen und die Beleuchtung. Ein straffer Zeitplan, der bis nächstes Jahr aufgehen muss, denn dann steht das 300-jährige Kirchenjubiläum an und das möchte man natürlich in der renovierten Kirche feiern. Da sind sich alle Beteiligten einig. Aufgrund der Baumaßnahmen ist die Kirche bis auf Weiteres gesperrt. Die Gottesdienste finden im Pfarrsaal statt. 2017 kann hoffentlich wieder normal Gottesdienst gefeiert werden, dann in einer frisch renovierten Pfarrkirche.