Auftaktveranstaltung LiteraPur 14

Eichstätt (intv) Vier renommierte Autoren sind dieses Jahr zu Gast beim Eichstätter Literaturfestival LiteraPur 14, welches nun zum dritten Mal statt findet. Fremdes und Vertrautes, Migration und Kultur ist das diesjährige Motto des Festivals sowohl für die Kursteilnehmer als auch für die Autoren. Thematisiert werden unter anderem entfernte Sprachregionen oder Veränderungen in der Gesellschaft. Angeregt wurde diese Thematik durch das Integrations- Projekt TUN , in dem Studierende Asylbewerber der Region betreuen mit Sprachunterricht und praktischen Kulturaustausch. Bereits die Auftaktveranstaltung am Montag in der Uni Eichstätt mit dem freien Schriftsteller und Redakteur Norbert Niemann stieß auf sehr großes Interesse. Das Literaturfestival LiteraPur14 wird unter anderem veranstaltet vom Lehrstuhl für Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur, der Fachgruppe Germanistik und dem Kulturreferat des Studentischen Konvents in Eichstätt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar