Auftakt: Mit dem Rad zur Arbeit

Ingolstadt (intv) Die bayernweite Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“  findet im Sommer zum 13. Mal statt.  Zwischen dem 1. Juni und dem 31. August sollen die Teilnehmer an mindestens 20 Tagen mit dem Fahrrad ins Büro fahren. Denn wer jeden Morgen in die Arbeit radelt, statt mit dem Auto zu fahren, ist fitter, ausgeglichener und dadurch leistungsfähiger. Das Bayerische Umwelt- und Gesundheitsministerium hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, mehr Menschen im Freistaat aus dem Auto und aufs Fahrrad zu holen. Ein weiterer Pluspunkt neben der Gesundheit ist der Umweltschutz: Wenn weniger Menschen das Auto nehmen, wird weniger CO2 ausgestoßen.

Wer bei der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ mitmachen möchte, kann sich unter www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de als Team oder Einzelkämpfer registrieren.