Auffahrunfall zwischen Feuerwehrautos – Hoher Schaden

Ingolstadt (intv) In Ingolstadt sind Montagfrüh zwei Feuerwehrautos auf dem Weg zum Einsatz miteinander zusammengestoßen. Ein Drehleiterfahrzeug musste in der Manchingerstraße an einer Engstelle bremsen. Das dahinter fahrende Löschfahrzeug konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf die Drehleiter auf. Verletzt wurde zum Glück niemand. Es entstand aber erheblicher Schaden, vor allem an der Drehleiter, die jetzt möglicherweise längere Zeit ausfällt. Der letzte schwere Unfall eines Fahrzeugs der Berufsfeuerwehr Ingolstadt liegt schon über 20 Jahre zurück.