Aufbau hat begonnen: im April startet die miba in Ingolstadt

Ingolstadt (intv) Auf dem Ingolstädter Volksfestparkplatz werden die Parkplätze in nächster Zeit wieder knapp. Hier hat der Aufbau der miba begonnen. Nach zwei Jahren Pause öffnet die Mittelbayerische Ausstellung unter Federführung von Kathrina Köhler am 6. April ihre Pforten. Eine Wochen lang präsentieren sich 350 Aussteller Tausenden Besuchern. Die miba ist die größte Verbraucherschau in Mittelbayern. Bei den Dauerparkern und den Innenstadtgeschäften sorgt der Wegfall der Innenstadtnahen Parkplätze allerdings immer wieder für Unmut. In diesem Jahr bleiben deshalb neben der Ausstellung rund 200 Parkplätze frei zur Verfügung.