Auf Verbrecherjagd

Ingolstadt (intv) Wer gestern Nachmittag auf der B16 bei Manching unterwegs war, der dürfte im ersten Moment doch etwas überrascht gewesen sein. Denn es wuselte nur so von Polizisten, die die Fahrer genau unter die Lupe genommen haben. Der Pendlerparkplatz bei Manching – einer von 29 Standorten, an denen die Beamten gestern im Einsatz waren. Rund 150 Einsatzkräfte des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord haben sich an einer länderübergreifenden Kontrollaktion beteiligt. Ziel ist es, Präsenz zu zeigen, um Diebesbanden unter Druck zu setzen und einzuschüchtern. Die Aktion findet mittlerweile zum vierten Mal statt und ist durchaus erfolgreich. So konnte die Polizei im vergangenen Jahr 150 gesuchte Straftäter festnehmen – vom Autodieb bis zum Drogenkurier. Die Aktion findet noch bis einschließlich Samstag statt.