Auf Höhenjagd

Ingolstadt (intv) Zehn Top-Athleten, eine WM-Norm, die es zu erfüllen gilt und Stabhochsprung auf höchstem Niveau. All das war gestern bei der 14. Auflage des MTV-Meet-IN geboten. 5,70 Meter – das ist die Höhe die übersprungen werden muss, um eines der heiß begehrten WM-Tickets zu lösen. Bisher ist das erst zwei Athleten des Deutschen Leichtathletikverbandes gelungen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar