Auf geht’s Maschgara

Ingolstadt (intv) Es sind Szenen, die jedes Jahr um diese Zeit in der Innenstadt zu beobachten und für Faschingsmuffel absolut nicht nachvollziehbar sind. Da werden die Geschäfte gestürmt und sämtliches Faschingssortiment geplündert, die Hysterie fast noch größer als in der Vorweihnachtszeit. Klar, schließlich gilt es, das passende Kostüm für Weiberfasching zu finden. Ralf Kammermeier, Geschäftsführer der Galeria Kaufhof in Ingolstadt: „Der absolute Trend 2016 sind sogenannte Face Sticker, die man sich ins Gesicht kleben kann und so schnell und günstig maskiert ist.“ Bei Kindern kommen dieses Jahr vor allem Feuerwehrmann Sam und die Star-Wars Figuren gut an. Der große Renner bei Frauen sind Pailettenkleider. Und für alle, die draußen unterwegs sind, wird es flauschig – ob als Huhn, Bär oder Papagei, Fellkostüme dürfen dieses Jahr an Fasching auf keinen Fall fehlen.