Audio-Guide gegen Sprachbarrieren – Neue Kommunikationshilfe in der Kinder- und Jugendpsychatrie Neuburg

Neuburg (intv) Im Laufe des vergangenen Jahres entstand im Jugendzentrum Neuburg die Idee, Jugendliche als Dolmetscher in den Kliniken St. Elisabeth einzusetzen. Inzwischen stehen Übersetzer für 14 verschiedene Sprachen und Dialekte zur Verfügung, um bei Verständnisschwierigkeiten Sprachbarrieren überwinden zu können. Fehlende Sprachkenntnisse sind auch ein großes Problem, wenn minderjährige unbegleitete Flüchtlinge in Notfällen in die Kinder- und Jugendpsychatrie gebracht werden müssen. Ein neues Projekt, wiederum im Jugendzentrum Neuburg entstanden, hilft auch in diesen Fällen die Kommunikation zu erleichtern.  Ein Audio-Guide wurde auf Arabisch eingesprochen – dient die Aufnahme dazu, Jugendlichen erste Information darüber zu geben, wo sie sind, warum sie in die Kinder- und Jugendpsychatrie eingeliefert wurden und welche Regeln in der Einrichtung gelten. Der Audio-Guide hat den Praxistest bestanden – weitere Aufnahmen in anderen Sprachen sind geplant.