Asylbewerberheim Neuburg schließt 2015

Neuburg (intv) Das Asylbewerberheim in Neuburg wird Ende 2015 aufgelöst. Das haben Landrat Roland Weigert und Oberbürgermeister Bernhard Gmehling von Ministerpräsident Horst Seehofer erfahren. In den kommenden Wochen beginnen die Planungen, wie man das Areal am Donauwörther Berg nutzen könnte. Im Raum stehen Ideen wie eine Schule oder Wohnungen. Laut einem Angebot der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, können Stadt und Landkreis das Areal für rund zwei Millionen Euro kaufen.