Arbeitsmarkt im Landkreis Pfaffenhofen 2015 noch besser

Pfaffenhofen (intv) Davon können andere Regionen nur träumen. In Pfaffenhofen breitet sich der  Fachkräftemangel aus. Das erklärte die Leiterin der Agentur für Arbeit Silvia Schmidt im Interview mit intv. Auch die Bilanz für 2015 fällt äußerst positiv aus. Die Zahl der Menschen auf Stellensuche ist erneut gefallen, um 89 Personen. Insgesamt sind 2015 940 Personen als „Arbeitslose im Sozialgesetzbuch III“ gemeldet. Das sind die Menschen, die vorher einen Arbeitsvertrag hatten und auch in die Arbeitslosenversicherung einzahlen konnten. Das entspricht einer Arbeitslosenquote von 1,9 Prozent. In der Region 10 beträgt die Quote 2,1 Prozent, in Bayern 3,6 und in Deutschland 6,4 Prozent.