Arbeit Regional: Golfclub Ingolstadt

Ingolstadt (intv) 18 Löcher verteilt auf 80 Hektar Grün – das ist der Golfclub Ingolstadt. Seit fünf Jahren hat Markus Grünberger hier das Sagen, so lange ist der 30-Jährige bereits Geschäftsführer des Clubs. Turniere und Veranstaltungen planen, organisieren und koordinieren,  all das gehört zu seinen Aufgaben. Sein Arbeitstag beginnt meist um sieben Uhr morgens. Stehen große Turniere oder Veranstaltungen an, klingelt der Wecker aber bereits zwei bis drei Stunden früher.

Rund 30 Angestellte halten den Ingolstädter Golfclub am Laufen. Davon allein sieben Greenkeeper, die sich um ein einwandfreies Grün kümmern. Schließlich darf der Rasen nicht zu hoch sein. Im hauseigenen Shop gibt es die passende Ausrüstung. Von Schlägern und Bällen, bis hin zu Golfschuhen ist alles dabei. Selbstverständlich fehlt es auch nicht an Golflehrern, die für den richtigen Abschlag sorgen. Das Angebot reicht von Einzel- und Gruppenstunden bis hin zu Schnupperkurse für Golfneulinge.

Im Sommer herrscht auf dem Ingolstädter Golfplatz Hochbetrieb und anders als erwartet, auch im Winter. Schließlich will die kommende Golfsaison gut vorbereitet sein.