Arbeit Regional: Endspurt auf dem Ausbildungsmarkt

Ingolstadt (intv) 1.168 unbesetzte Ausbildungsstellen bei noch 700 unversorgten Bewerbern. Die aktuellen Zahlen für den regionalen Ausbildungsmarkt belegen, dass rund eineinhalb Monate vor Ausbildungsbeginn längst nicht jeder Schulabgänger eine Lehrstelle gefunden hat.

Die Agentur für Arbeit Ingolstadt hat deshalb unter dem Motto „Hol Dir Deine Ausbildungsstelle“ eine Berufsberatung für alle Jugendlichen der Region organisiert, die noch in das aktuelle Ausbildungsjahr einsteigen wollen.

„Die Vermittlungsaktivitäten laufen auf Hochtouren. Es sind noch viele attraktive Angebote für Abgänger aller Schulformen vorhanden“, erklärt Peter Kundinger, Pressesprecher der Agentur für Arbeit. „Von A wie Anlagenmechaniker bis Z wie Zimmerer reicht die Angebotspalette.

Am Aktionsnachmittag wurden den Jugendlichen die noch freien Stellenangebote vorgestellt. Außerdem zeigten die Arbeitsvermittler auch Alternativen zu den Wunschberufen auf.

Denn trotz der Vielfalt der Ausbildungsberufe konzentriere sich das Interesse von etwa der Hälfte der Bewerber, laut Peter Kundinger, auf nur zehn Berufe.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar