Anwohner wollen 30er-Zone in der Hagauer Straße zurück

Ingolstadt (intv) Seit gut sechs Wochen ist die 30er- Zone in der Hagauer Straße nahe der Einmündung Wittelsbacherstraße aufgehoben. Dem liegt ein Beschluss im Bezirksausschuss Südwest zu Grunde. Seit dem sei der Verkehr deutlich schneller geworden, es käme zu gefährlichen Situationen am Zebrastreifen, so die Erfahrung von Schülerlotsen, besorgten Eltern und Anwohnern. Sie wollen das neue Tempo 50 nicht länger hinnehmen und haben gemeinsam mit ihren Kindern heute Morgen am Zebrastreifen demonstriert. „Das Gefahrenpotential hat sich deutlich erhöht“, sagt die besorgte Mutter Claudia Bergmaier-Steinhilber. Sie sammelt jetzt Unterschrift gegen die neue Tempo 50-Zone, die dann Oberbürgermeister Christian Lösel übergeben werden sollen. Außerdem will Bergmaier-Steinhilber einen Antrag im Bezirksausschuss stellen.