Anton Hofreiter zeigt sich in Eichstätt von seiner süßen Seite

Eichstätt (intv) Seit seinem zehnten Lebensjahr sind Pralinen Anton Hofreiters süßes Hobby. Mittlerweile hat der 48-jährige Grünen-Fraktionsvorsitzende schon viel Erfahrung und Geschick beim Schokoladenhandwerk und gibt sein Wissen gerne an die Jugend weiter. Seine Lieblingssorte ist übrigens Orange-Trüffel.
Der Kontakt mit der Grünen Jugend – für Hofreiter eine angenehme Abwechslung zum Bundespolitik-Alltag. Hier treiben ihn Themen wie Diesel-Fahrverbote und Weltklima-Gipfel um. Hofreiter gibt sich zwischen den 14- bis 18-Jährigen locker und entspannt. Die Grüne Jugend in Eichstätt hat sich erst heuer im März gegründet. Die Hofreiterschen Pralinées sind übrigens für einen guten Zweck. „Gutes Tun tut gut, deshalb verschenken wir unsere Pralinen an die Caritas Eichstätt“, erklärt Jonathan Bittlmayer von der Grünen Jugend Eichstätt.
Bei der Pralinen-Aktion mit Hofreiter nutzen die Jugendlichen übrigens einen Leerstand in der Westenstraße. Vielleicht ja schon bald feste Anlaufstelle für junges Politikengagement.