Am Freitag startet der Barthelmarkt in Oberstimm

Oberstimm (intv) Riesenrad, Schießbuden und natürlich die ein oder andere Maß mit zünftiger Brotzeit im Bierzelt: Wenn der Barthelmarkt wie immer am letzten Augustwochenende steigt, wird in Oberstimm gefeiert, als gäbe es kein morgen mehr. Bevor es aber losgeht, werkeln vor den Bierzelten noch die Budenbesitzer an ihren Ständen. Wie hier bei den Jungs vom Onlineshop „Bayern is a Weltmacht.“ Die verkaufen ihre T-Shirts mit dem markanten Spruch eigentlich nur im Internet. Weil aber das traditionsreiche Volksfest ein so ungeheurerPublikumsmagnet ist, haben sie beschlossen hier am Barthelmarkt ihre Kultware exklusiv direkt an den Mann zu bringen. „Das Produkt passt zum Barthelmarkt. Der Barthelmarkt passt zum Produkt“, sagt Wolfgang Glöckl, Gründer „Bayern is a Weltmacht“. Aber die witzigen T-Shirts sind längst nicht die einzige findige Idee, die Vohburger Wolfgang Glöckl und sein Geschäftspartner Johannes Rambach hatten. „Es gibt bei uns W-Lan und Glupperl zu kaufen. Die kann sich dann jeder so zusammenstellen, wie er möchte.“ Na bei dieser breiten Produktpalette bleibt der Erfolg sicher nicht aus. Wolfgang Glöckl und sein Team jedenfalls genießen nach getaner Arbeit noch einmal die Ruhe bevor es wieder heißt: „Barthelmarkt in Oberstimm ja da muas i hi..“