Altstadttheater: Zukunft gesichert

Ingolstadt (intv) Es ist eine kleine Bühne, auf der oft schon große Schauspieler gestanden haben. Die Rede ist vom Ingolstädter Altstadttheater- ein kleines, aber feines Schauspielhaus, das auf viel ehrenamtliches Engagement angewiesen ist. In den vergangenen Monaten hatte das Theater allerdings mit einigen finanziellen Problemen zu kämpfen. Ab Januar 2018 hätte das bisher mietfreie Theater eine monatliche Pacht zahlen müssen – was das Aus für das Altstadttheater bedeutet hätte. Nun hat im letzten Moment die Stadt zugesagt, sich um das finanzielle Problem zu kümmern. Aber auch aus personeller Sicht gibt es einen Neustart – der Vorstand wechselt komplett. Und auch Johannes Langer, der bisherige künstlerische Leiter, verlässt das Altstadttheaer – seine Nachfolger stehen aber bereits in den Startlöchern. Leni Brem und Falco Blome haben beide jahrelang am Ingolstädter Stadttheaer gearbeitet und bringen viele neue Ideen und Visionen mit. Für Oktober ist ein Eröffnungswochenende im Altstadttheater geplant, und dann beginnz auch langsam aber sicher der neue Spielbetrieb.