Altkleider vor Gericht

Pfaffenhofen (intv) Kaum 600 Tonnen Altkleider spendeten die Bürger im Landkreis Pfaffenhofen im letzten Jahr. 2005 waren es noch 1.000 Tonnen. Dabei ist der Rohstoff begehrter denn je. Vor allem nach einer Gesetzesänderung im Sommer. Die erlaubt es dem Landkreis Pfaffenhofen auf öffentlichem Grund Container aufzustellen. Für kommerzielle Sammler, die damit in Afrika und Osteuropa Geschäfte machen, bleiben nur noch Privatgrundstücke. Dagegen ziehen die Gewerbetreibenden jetzt vor Gericht.