Alois Karl erneut CSU-Direktkandidat für den Wahlkreis Amberg/Neumarkt

Kastl/Neumarkt (intv) Die Entscheidung ist gefallen. Alois Karl ist erneut CSU-Direktkandidat für die Bundestagwahl 2017 im Wahlkreis Amberg/Neumarkt. Am Donnerstag Abend setzte sich der Bundestagsabgeordnete bei der Nominierungsversammlung im Gasthaus Forsthof in Kastl eindeutig mit 92 zu 67 Stimmen durch, gegen seine Mitbewerberin CSU-Bundestagsabgeordnete Barbara Lanzinger. Der Kreisverband Neumarkt hatte 82 der 160 Delegierten gestellt, die CSU-Kreisverbände Amberg und Amberg-Sulzbach zusammen 78 Delegierte. 1 Stimme wurde ungültig abgegeben.