ALB: Neuer Schädling

Eichstätt (intv) Er befällt gesunde Bäume und kann diese zum Absterben bringen. Die Rede ist vom asiatischen Laubholzbockkäfer. Das Insekt ist ein aus Asien eingeschleppter Baumschädling. Momentan ist er in vier Bundesländern unterwegs, aber in Bayern gefällt es ihm besonders gut. Wir haben uns mit einem Förster auf Spurensuche begeben.

Lange Antennen am Kopf, helle Punkte auf schwarzem Panzer. Das sind die Merkmale des asiatischen Laubholzbockkäfers, kurz ALB.

Um den Befall von Bäumen im Umfeld der Import-Firmen zu erkennen, wird seit diesem Frühjahr ein so genanntes Monitoring durchgeführt. Hier nehmen Experten wie Klaus Müller-Würzburger vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten einen Laubbaum auf die Merkmale des ALB in Augenschein.  Auch Holzverpackungen für Waren, die aus Ländern außerhalb der EU angeliefert werden, werden überprüft.

Übrigens: Ausbohrlöcher beispielsweise an Bäumen in Privatgärten können auch auf bekannte einheimische Käfer- oder Schmetterlingsarten hindeuten. Andere Insekten befallen ebenfalls Laubbäume.