Aigner bei den Altmühl-Jura-Gemeinden

Kinding (intv) Die schöne Natur ist eine Sache, die optimale Vermarktung eine andere. Da scheint der Interessensverbund der Region Altmühl-Jura vieles richtig zu machen. Der Tourismus boomt, das Angebot ist breitgefächerter denn je. Umso zuversichtlicher die Stimmung beim Neujahrsempfang in Kinding – da machte am Sonntag Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner ihre Aufwartung. Natürlich waren auch die Sondierungen in Berlin ein Thema. Kommts zu einer Regierung, so der Gast, stehen die Interessen des Mittelstands im Vordergrund.