Änderungen 2014: Punktereform, Online-Shopping, SEPA

Ingolstadt (intv) Das Jahr 2014 hält viele Neuerungen für uns bereit. Beispielsweise tritt am 1. Mai die neue Punktereform in Kraft. Statt 18 Punkten werden in Flensburg nur noch bis zu 8 Punkte vergeben. Dann ist der Führerschein weg. Für Delikte, für die es keine Punkte mehr gibt, warten jedoch saftige Bußgelder auf die Verkehrssünder.

Auch die Briefmarke ist eines der Dinge, die 2014 teurer werden. Zum Stichtag 1. Januar stieg das Porto für Standardbriefe um 2 Cent auf nun 60 Cent.

Eine weitere Neuerung: Ab 1. Juli gilt die Warnwestenpflicht in Deutschland. Pro Fahrzeug ist eine der Westen mitzuführen. Sie dient der Erkennbarkeit und damit der eigenen Sicherheit.

Sicherheit bietet auch die neue elektronische Gesundheitskarte mit Lichtbild. Die Kassen wollen so den Missbrauch der Gesundheitskarten einschränken.