Adventskalender in Schaufenstern – Kunden gewinnen in Geisenfeld

Geisenfeld (intv) „Das Leben findet innen statt!“ Nach diesem Motto versuchen Städte in ganz Deutschland ihre Attraktivität zu behalten- oder zu erhöhen. Letzteres ist offenbar Geisenfeld gelungen. Dort sind ein halbes Dutzend leerer Geschäfte mittlerweile wieder vermietet. „Ich habe festgestellt, dass es pfiffige Unternehmer gibt, die genau solche kleinen Ladengrößen nutzen,“ freut sich Bürgermeister Christian Staudter. Manche dieser Geschäftslokale waren länger als ein halbes Jahr leer gestanden. Das beunruhigte auch die Unternehmerrunde Geisenfeld. Die erfahrenen Geschäftsleute wissen genau, dass alle profitieren, wenn möglichst viele tolle Läden in der Innenstadt zu finden sind. „Jedes Geschäft profitiert vom attraktiven Umfeld. Je mehr Geschäfte, desto mehr Laufkundschaft, “ weiß Sabine Seidl, die Vorsitzende der Unternehmerrunde. Ihr Verband hat es geschafft, die Stadtentwickler der CIMA zu überzeugen. Mit einer Taschengeldaktion, bei der die Bürger in Geisenfeld für ihre Treue belohnt werden und bis zu 500 Euro in Geisenfelder Regionalwährung gewinnen können. Mit diesem Konzept hat die Unternehmerrunde einen Wettbewerb gewonnen. Die Profis der Beratungsgesellschaft CIMA unterstützen die Geschäftswelt jetzt zwei Jahre lang – eine Leistung im Wert von 15.000 Euro. Die Unterstützung gilt auch für die Aktion Adventskalender. „Unsere Kunden können in der letzten Novemberwoche in jedem teilnehmenden Geschäft bei ihren täglichen Einkäufen ein Los ziehen. Sobald sie Nummer gezogen haben, sind sie automatisch Gewinner geworden,“ erläutert Karin Reisinger. Die Gewinne sind hinter den Türen der Adventskalender verborgen, die die Unternehmerrunde mit Hilfe der CIMA hat drucken lassen. An den Kalendern im Schaufenster kann man erkennen, welche Firmen an der Aktion teilnehmen.