Abstieg in die Kreisliga

Jetzendorf/Eichstätt (intv) Die zweite Mannschaft des VfB Eichstätt muss den bitteren Gang in die Kreisliga antreten.
Das Team von Stephan Zengerle scheiterte gestern Abend im dritten Relegationsspiel im Stadion des TSV Jetzendorf gegen den FC Anadolu Bayern mit 0:3. Die Eichstätter scheiterten vor allem an ihrer eigenen Chancenverwertung. Zahlreiche Tormöglichkeiten wurden nicht genutzt. Anadolu dagegen blieb eiskalt und sicherte sich durch die Tore von Mahmut Öztürk (40.), Dominik Schmidramsl (60./Eigentor) und Selcuk Akdag (82./Foulelfmeter) den Aufstieg von der Kreis- in die Bezirksliga. Eichstätt dagegen steigt von der Bezirks- in die Kreisliga ab.