Abschlussprüfung bestanden: Bankkaufleute starten ins Berufsleben

Ingolstadt (intv) 36 Auszubildende der Volksbanken und Raiffeisenbanken aus der Region 10 hatten am Freitag Abend allen Grund zum Feiern. Sie bekamen ihre Abschlusszeugnisse überreicht und dürfen sich nun Bankkauffrau oder Bankkaufmann nennen. Die Auszubildenden aus zehn Banken legten im Sommer 2014 oder Winter 2014/15 erfolgreich ihre Prüfung ab und wurden dafür nun mit ihren Abschlusszeugnissen ausgezeichnet. Die Ausbildung als Bankkauffrau oder Bankkaufmann ist immer noch der Klassiker unter den Ausbildungsberufen. Der Kreisverbandsvorsitzende Richard Riedmaier lobte in seiner Rede unter anderem das Engagement, die Motivation und Wissbegierde der jungen Berufsanfänger. Nur einige der Eigenschaften, die sie während ihrer Ausbildung immer wieder unter Beweis stellten. Die Lehrzeit stellte hohe Anforderungen an das fachliche Wissen, verlangte Eigeninitiative und Flexibilität sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit. Das alles meisterten die Absolventen erfolgreich und starten nun ins Berufsleben.