„Abios Amigos“: Abiturienten sagen „Servus“

Ingolstadt (intv) Mit einem Meer aus bunten Luftballons und Konfetti hat sich der diesjährige Abiturjahrgang vom Christoph-Scheiner-Gymnasium verabschiedet. Die Schulabgänger organisierten ein lockeres Rahmenprogramm hauptsächlich bestehend aus Spielen Schüler gegen Lehrer.  Motto des Abiturscherzes war „Abios Amigos – Nach der Siesta kommt die Fiesta“. Die Nacht vorher feierten die Abiturienten bereits am Donaustrand durch. Auch heute war bei strahlendem Sonnenschein die Stimmung auf dem Pausenhof selbstredend blendend. Für Schuldirektor Gerhard Maier gehören Abi-Streiche einfach dazu. Das Feiern auf dem Schulhof ist jedoch an ein paar goldene Regeln geknüpft: „Die Schüler haben etwas erreicht, sie haben sich reingehängt und auf das Abitur hingearbeitet, jetzt dürfen sie auch feiern, aber bestimmte Dinge sind einfach tabu, wie zum Beispiel der Alkohol auf dem Schulgelände vor den Kleinen. Aber diese Regeln sind im Vorfeld besprochen worden und da halten sich die Abiturienten auch dran“, so Schulleiter Gerhard Maier. Nach einem gelungenen Abitur-Streich geht für die Schüler zwar ein Lebensabschnitt zu Ende, doch für die Zukunft stehen ihnen alle Türen offen.