Abgasskandal bei Audi – Staatsanwaltschaft ermittelt

Ingolstadt (intv) Der Skandal bei Volkswagen weitet sich immer mehr aus. Jetzt wird gegen den Autokonzern auch wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung ermittelt. Wie wir bereits am Sonntag in der teleschau berichtet haben, gab auch die VW-Tochter Audi Manipulationen an der Software zu. Audi-Chef Rupert Stadler wandte sich gestern in einem Brief an seine Belegschaft und versprach darin, die Umstände vollständig zu untersuchen und vollumfänglich aufzuklären. Heute Nachmittag bestätigte nun die Staatsanwaltschaft Ingolstadt gegenüber intv, dass derzeit ein Prüfungsverfahren gegen Audi läuft. Dabei soll geklärt werden, ob sich Anhaltspunkte für strafrechtlich relevantes Verhalten ergeben.