Ab in den Süden: Reisetipps für Urlaubsstimmung an Weihnachten

Ingolstadt (intv) Zuhause, im Kreise der liebsten Familienmitglieder, bei einem Festtagsbraten und mit Geschenken unterm Christbaum – so feiert der Durchschnittsdeutsche Heilig Abend. Doch wie wäres es einmal, das Weihnachtsfest unter Palmen zu erleben? Vor allem Alleinstehende zieht es an den kalten Tagen in wärmere Gefilde, aber auch immer mehr Familien mit Kindern leisten sich zum Frohen Fest Kreuzfahrten in die Karibik. Doch wer Heiligabend oder Silvester nicht zu Hause verbringen will, der muss sich sputen. Denn Flüge in die Sonne sind heiß begehrt. Studien zufolge steht 19 Prozent der Deutschen eher der Sinn nach Cocktails unter Palmen an Weihnachten, anstatt Glühwein und Plätzchen.

Fernreisen zur Weihnachtszeit sind auch im Reisebüro in der Ingolstädter Innenstadt gefragt. „Der Renner sind dieses Jahr Karibikkreuzfahrten für die ganze Familie in den Weihnachtsferien oder ein schöner Badeurlaub, natürlich weiter weg in wärmere Gefilde, zum Beispiel nach Thailand. Oder durchaus auch eine Städtereise, wir wissen genau, eine Reise über Weihnachten/Silvester nach New York, Times Square, das ist schon eine Reise wert“, weiß Reiseberaterin Ursula Schalles.

Sicher ist schon jetzt: Auch 2014 ist Deutschland das – mit Abstand – beliebteste Reiseziel der Bundesbürger. Trotz Sonnengarantie, Traumstränden und Meerblick plant beinah jeder Vierte seinen Urlaub im eigenen Land. Dicht gefolgt von Badeurlauben in Spanien, der Türkei oder Asienreisen. Eines ist sonnenklar: Zur Weihnachtszeit in den Ferien wird natürlich auch der Geldbeutel strapaziert: „Ob das jetzt Sommerferien, Herbstferien oder Winterferien sind, da sind die Preise immer erhöht, aber diese Reisezeit ist trotzdem immer sehr stark frequentiert. Es ist ja auch eine schöne Sache, wenn man nicht zu Hause bleiben möchte, man ist sehr gut aufgehoben in den Hotels, man muss nicht kochen, einfach Rundum-Versorgung“, so Schalles.

Und mal ehrlich: Geschenke machen sich unter Palmen sicherlich genauso gut. Außer bei Kreuzfahrten wird für Fernreisen zu anderen Kontinenten fast ausschließlich das Flugzeug gewählt. Ansonsten ist und bleibt das beliebteste Reiseverkehrsmittel der Deutschen das eigene Auto. Die Bahn und Fernbusse liefern sich an dritter und vierter Stelle seit Jahren einen Konkurrenzkampf.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar