Bauarbeiter verschüttet

Neumarkt (intv) Drei Bauarbeiter sind heute Morgen in Neumarkt unter einer Mauer begraben und schwer verletzt worden. Die drei Arbeiter im Alter von 18, 51 und 55 Jahren waren damit beschäftigt eine Gasleitung zu verlegen. Zu diesem Zweck hoben sie einen ca. 60 cm tiefen und 60 cm breiten Schacht aus. In diesem standen sie, als die Natursteinmauer eines unmittelbar angrenzenden Grundstücks einstürzte und die Arbeiter unter sich begrub. Einer von ihnen wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Der Rettungsdienst brachte die beiden anderen Männer ebenfalls in Kliniken.