Schwerer Motorradunfall bei Königsfeld

Geisenfeld (intv) Ein 21-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag auf der Staatsstraße bei Königsfeld in Richtung Geisenfeld mit seiner Maschine gegen das Heck eines Autos geprallt. Der 45-jährige Autofahrer wollte in eine Seitenstraße einbiegen, setzte den Blinker und bremste ab. Der Motorradfahrer bemerkte dies erst zu spät. Er wurde mit schweren Verletzungen per Rettungshubschrauber in das Klinikum in Ingolstadt gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf 3500 Euro.