90-jähriges Jubiläum: Burgfest in Hilpoltstein

Hilpoltstein (intv) Eine Reise in die Vergangenheit hat Hilpoltstein am Wochenende gemacht. Mit 90-jähriger Tradition wird dort vier Tage lang das Burgfest zu Ehren der verwitweten Pfalzgräfin Dorothea Maria, die im Jahre 1606 nach Hilpoltstein zog, gefeiert. Dieser Einzug wird auf dem Fest jedes Jahr nachgespielt. Zeitgemäß gewandet hat sich auch der Bürgermeister in Schale geschmissen. Markus Mahl ist als Bäcker des 15. Jahunderts verkleidet.  Das Festspiel und der Festumzug sind für ihn Höhepunkte des Familienfestes, das jedes Jahr mehrere 10000 Besucher anlockt. Immer eine friedliche und ruhige Feier, über die sich Bürgermeister Mahl und die Polizei freuen. Schließlich habe man dafür extra ein eigenes Sicherheitskonzept entwickelt. In der Burgruine selbst wird wegen Platzmangels allerdings nicht gefeiert. Führungen und ein Burgtheater stehen dafür auf dem Festprogramm. Zum 90-jährigen Jubiläum gab es heuer keine großen Veränderungen. Das Burgfest endet am Montag gegen 22:30  Uhr mit dem Feuerwerk-Finale über dem Festplatz.