80-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Ingolstadt (intv) Bei einem Verkehrsunfall in Ingolstadt ist heute morgen ein Autofahrer schwer verletzt worden. Eine 35-jährige Frau hatte beim Abbiegen in die Hagauer Straße laut Polizeimeldung den Wagen eines 80-jährigen Rentners übersehen. Beim Aufprall wurde der Wagen des Mannes in den Gegenverkehr geschleudert und prallte frontal in das entgegenkommende Auto einer 41-Jährigen. Während der 80-Jährige dabei schwer verletzt wurde, kamen die beiden anderen Unfallbeteiligten mit leichten Verletzungen, beziehungsweise einem Schock davon.

Die 35-jährige Unfallverursacherin muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. An den Unfallautos entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.