80.000 Euro für den guten Zweck

Ingolstadt (intv) 80.000 Euro sind bei der Tombola von MediaMarktSaturn zusammengekommen. Auf der alljährlichen Weihnachtsfeier können alle Mitarbeiter Lose kaufen und somit in den großen Spendentopf einzahlen.

„Das machen wir schon seit Jahrzehnten so. Alle 3.000 Mitarbeiter haben ein Los gekauft und gespendet. Das Geld kommt rein der Region 10, also guten Zwecken rund um Ingolstadt zugute.“, erklärt Pieter Haas, CEO der MediaMarktSaturn Retail Group.

34 Vereine und Einrichtungen konnten sich am Donnerstag über eine Spende freuen. Darunter beispielsweise das Hollerhaus Ingolstadt, die Klinikclowns und verschiedene Hospizvereine. Viele von ihnen stehen jedes Jahr auf der Spendenliste. Andere sind neu dabei. Die Mitarbeiter des Elektrofachmarkts haben sie vorgeschlagen.

„Es ist immer so ein Tag, wo man sich wieder geerdet fühlt. Auch wenn es relativ kleine Beträge sind, alle freuen sich darüber. Man kann also auch mit einer kleinen Spende viel erreichen.“, meint Haas. Und mit diesen Beträgen können die vielen Vereine und Einrichtungen nun weiterhin ganz viel Gutes tun.