76-jährige Ingolstädterin schwer verletzt

Ingolstadt (intv) Eine junge Frau aus dem Landkreis Eichstätt übersah am Dienstag beim Einparken am Ingolstädter Westpark eine 76-jährige Fußgängerin und verletzte diese schwer. Gegen 16 Uhr wollte die 18-Jährige ihr Fahrzeug parken und musste dafür ein Stück zurücksetzen. Dabei erfasste sie die Passantin und brachte diese zu Fall. Die Ingolstädterin zog sich ein Schädel-Hirn-Trauma zu und wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.