72-Jähriger stirbt nach Sturz im Bus

Ingolstadt (intv) Ein 72-Jähriger, der am Sonntag in einem Bus in Ingolstadt gestürzt ist, ist nun im Krankenhaus verstorben.

Er war in der Linie 20 vom Rathausplatz in die Kurt-Huber-Straße unterwegs. Als der Bus auf seine Haltestelle zufuhr, stand der Mann auf und bewegte sich mit seinem Rollator im Mittelgang auf die Tür zu. Obwohl der Bus keine abrupten Fahrbewegungen machte, stürzte der Mann. Da der Rentner über Rückenschmerzen klagte, wurde er ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei teilte mit, dass der 72-Jährige, der wohl zuvor schon gesundheitlich angeschlagen war, dort nun verstorben ist. Es wurde eine Obduktion angeordnet.