700 Jahre Hepberg: Ein Jubiläum mit Geschichte

Hepberg (intv) Vor 700 Jahren herrschte in Teilen Europas große Hungersnot und: Hepbeg wurde gegründet. Am Wochenende feierten die Hepberger großes Jubiläum und blickten auf 700 Jahre Geschichte zurück.

Eintauchen in die Vergangenheit. Bei der Jubiläumsfeier am Wochenende fühlten sich die Besucher und Bürger von Hepberg Hunderte von Jahre zurückversetzt. Auf dem Festplatz ließen verschiedene Stände und Aufführungen erahnen, wie es hier damals ausgesehen hat. Historiendarsteller sorgten für das mittelalterliche Flair, ein Kunst- und Handwerkermarkt lockte mit individuellen Schätzen. Klares Highlight war der Auftritt von Comedian Chris Böttcher am Freitagabend.

Viel Arbeit und Vorbereitung steckt hinter dem Wochenende. Alle Hepberger Bürger haben zusammen geholfen. Nur so war der einzigartige Festzug am Sonntag überhaupt möglich.

Da durften original Jeeps und Soldaten, die das Leben der US Army zur Zeit des Zweiten Weltkrieges zeigten, natürlich nicht fehlen. Mit viel Liebe zum Detail hat wurde die Geschichte jeder Generation näher gebracht.

Nach drei Tagen Feierlaune und geschichtlichen Impulsen dürfte jetzt so jeder Hepberger über seine Heimat Bescheid wissen.