68-jährige Radfahrerin schwer verletzt

Ingolstadt (intv) In Ingolstadt ist am Donnerstagvormittag eine 68-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Friedrich-Ebert-Straße schwer verletzt worden. Die Rentnerin fuhr unvermittelt von links aus dem Grünstreifen auf die Straße, als er sie ein 54-jähriger frontal mit seinem Mercedes erfasste. Nach Zeugenaussagen hatte der Mann keine Möglichkeit, ihr auszuweichen, sodass die Frau mit dem Kopf gegen die Frontscheibe schlug. Der Rettungsdienst brachte sie in ein Krankenhaus. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Schaden an beiden Fahrzeugen beträgt etwa 5000 Euro.