Gleitschirmflieger abgestürzt

Beilngries (intv) Ein 30-jähriger aus Ingolstadt ist gestern Mittag bei Beilngries mit seinem Gleitschirm abgestürzt. Der Hobbypilot war vom Startplatz Oberemmendorf des Drachenfliegerclubs Ingolstadt bei anspruchsvollen Flugbedingungen gestartet. In turbulenter Luft klappte sein Gleitschirm plötzlilch zusammen. Obwohl der Ingolstädter noch den Rettungschirm öffnen konnte, stürzte er zu Boden. Er verständigte die Rettungskräfte selbst per Handy und musste mit dem Hubschrauber ins Klinikum Ingolstadt geflogen werden. Bei dem Absturz zog er sich nach ersten Angaben zum Teil schwere Rückenverletzungen zu.