5,70 Meter für den Sieg

Ingolstadt (intv) Der Wattenscheider Malte Mohr hat zum zweiten Mal in Serie den Meet-IN des MTV Ingolstadt gewonnen. Dem Stabhochspringer reichten am Freitagabend 5,70 Meter zum Sieg. Sein ärgster Konkurrent Raphael Holzdeppe aus Zweibrücken hatte kurzfristig abgesagt. Mohr siegte am Ende vor Tobias Scherbath (Leverkusen/5,60) und Florian Gaul (Sindelfingen/5,50). Im vergangenen Jahr gewann Malte Mohr den MTV Meet-IN noch mit einer Höhe von 5,91 Meter – damals die Weltjahresbestleistung. Aus lokaler Sicht hatte Läuferin Cornelia Griesche von der DJK Ingolstadt Grund zur Freude. Die frischgebackene Deutsche U23-Meisterin über 3.000 Meter Hindernis siegte in Ingolstadt im Finale der Frauen über 1.500 Meter. Einen ausführlichen Beitrag zum 12. MTV Meet-IN sehen Sie am Montag (24.06.) in SportPanorama.