49 Stunden draußen in der Natur rund um das Haus am Habsberg

Habsberg (intv) Feuer machen mit Funkenflug, einen Unterschlupf bauen aus Zweigen und Blättern im Wald. Essbare Wildkräuter und Pflanzen sammeln. Die Nacht verbringen bei Eulen und Fledermäusen. „49 Stunden draußen“ heißt das Ferienangebot des Neumarkter Kreisjugendrings, für Kinder zwischen 11 und 13 Jahren. Leben und Überleben in der Natur kann man lernen. Wir haben uns mit 14 Kindern und Jugendlichen und ihren 5 Betreuerinnen und Betreuern auf eine spannende Entdeckungsreise rund um das Umweltbildungszentrum Haus am Habsberg gemacht. Bei den vielfältigen Aktivitäten geht es vor allem auch darum wichtige Naturschutzinhalte zu vermitteln und den Horizont zu erweitern.