450 Jahre Priesterseminar Eichstätt

Eichstätt (intv) Das Priesterseminar in Eichstätt ist 450 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass veranstaltet die Diözese ein Festwochenende. Zum Auftakt am Samstag reisten 44 Bischöfe an die Altmühl. Und auch Papst Franziskus schickte einen Gruß. Bei einem Pontifikalgottesdienst anlässlich des 450-jährigen Bestehens des Priesterseminars stand ein päpstlicher Sondergesandter vor: Kurienkardinal Paul Josef Cordes war zu diesem Anlass von Papst Franziskus nach Eichstätt geschickt worden. Das Priesterseminar in der Domstadt gilt als die älteste Priesterausbildungsstätte nördlich der Alpen, die nach dem Trienter Konzil 1564 entstanden war.